feuerwehr_header05

Aktuelle Einsätze der FF Zeltweg

 


Türöffnung / Personenrettung aus Lift

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Montag, dem 16. April 2018 um 09:49 Uhr mittels

Stillen Alarm zu einer Türöffnung / Personenrettung aus Lift in einem mehrstöckigen Gebäude in der

Größingstraße gerufen.

 

Der Fahrstuhl im Gebäude blieb hängen, 1 Person war darin eingeschlossen. Die Feuerwehr Zeltweg befreite

die Person aus ihrer Zwangslage und rückte nach einer halben Stunde wieder ins Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 11 Mann und 2 Fahrzeugen (RLF-A 2000 und LKW) im Einsatz.

 

.
TLF_6_

 


2x Brandmeldealarm in der Hauptstraße

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Karsamstag, dem 31. März 2018 um 18:33 Uhr

und um 19:30 Uhr jeweils mittels Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm in einem Hotel in der Hauptstraße gerufen.

 

Beide Male konnte nach Erkundung am Einsatzort rasch Entwarnung gegeben werden, es handelte sich jeweils

um einen Fehlalarm sodass nach einer halben Stunde wieder ins Rüsthaus eingerückt werden konnte.

 

Die FF Zeltweg war bei beiden Einsätzen mit 15 Mann und 3 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200, RLF-A 2000 und MTF)

im Einsatz. Weitere 3 Mitglieder hielten im Rüsthaus Bereitschaft.

 

.
DKM_

 


2x Türöffnung / Personenrettung

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Karfreitag, dem 30. März 2018 um 08:58 Uhr

mittels Sirenenalarm gemeinsam mit der Feuerwehr Farrach zu einer Menschenrettung in einem mehrstöckigen

Wohngebäude am Hangweg gerufen.

 

Eine Person war mit Verdacht auf Herzinfakt in einer versperrten Wohnung im 1. OG des Gebäudes. Dadurch

wurde die Feuerwehr alarmiert. Da aber bereits die Polizei sowie Notarzt und Rotes Kreuz in die Wohnung

vordringen konnten, war kein Eingreifen der bereit stehenden Feuerwehren mehr notwendig.

 

Die FF Zeltweg war mit 13 Mann und 2 Fahrzeugen (RLF-A 2000 und LF-A) im Einsatz.

Die Einsatzdauer betrug eine halbe Stunde.

 

Die 2. Alarmierung bezüglich einer Türöffnung in einem mehrstöckigen Wohngebäude in der Linderwaldsiedlung

kam um 16:27 Uhr mittels Stillen Alarm. Auch hier befand sich eine Person regungslos in einer versperrten Wohnung.

Auch hier war es aber so das die Polizei sowie das Rote Kreuz bereits in die Wohnung vordringen konnten und keine

Tätigkeiten unserer Wehr erforderlich waren.

 

Die FF Zeltweg war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen (RLF-A 2000 und LF-A) bei diesem Einsatz.

Die Einsatzdauer betrug eine halbe Stunde.

 

.
RLF-A 2000_

 


Brandmeldealarm in der Schulgasse

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Samstag, dem 17. März 2018 um 14:24 Uhr

mittels Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm im Volksheim in der Schulgasse gerufen.

 

Nach Erkundung am Einsatzort stellte sich dieser Brandmeldealarm als Fehlalarm heraus sodass die Feuerwehr

Zeltweg nach Rückstellen der Brandmeldeanlage nach einer halben Stunde wieder ins Rüsthaus einrücken konnte.

 

Die FF Zeltweg war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und RLF-A 2000) im Einsatz.

 

.
DKM_

 


Heuballen-Brand in Eppenstein

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Mittwoch, dem 14. März 2018 um 15:09 Uhr

mittels Sirenenalarm gemeinsam mit der Feuerwehr Weisskirchen und der Feuerwehr Baierdorf zu

einem Wirtschaftsgebäudebrand / Heustadlbrand in Eppenstein (Gemeinde Weisskirchen) gerufen.

 

Aus unbekannter Ursache gerieten Heuballen in einem Wirtschaftsgebäude in Brand. Der Melder konnte

die Ballen mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug ins Freie bringen und begann sofort mit den Löscharbeiten.

 

Aufgrund dieses raschen Handelns und das schnelle Eintreffen der eingesetzten Feuerwehren konnte

Schlimmeres verhindert werden. Die Feuerwehr Weisskirchen übernahm die Nachlöscharbeiten, die beiden

anderen Wehren konnten ins Rüsthaus einrücken.

 

Die FF Zeltweg war mit 15 Mann und 3 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200, RLF-A 2000 und LF-A) im Einsatz.

Weitere 3 Mitglieder hielten im Rüsthaus Bereitschaft. Die Einsatzdauer betrug ca. 1 Stunde.

 

.
 

Bild 1 von 1

 

TLF_6

 


Saunabrand in Farrach

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Sonntag, dem 11. März 2018 um 05:30 Uhr

mittels Sirenenalarm zu einem Saunabrand / Kellerbrand in der Florianigasse in Farrach gerufen.

 

Gemeinsam mit der ebenfalls alarmierten Feuerwehr Farrach und der zur Unterstützung angeforderten

Feuerwehr Weisskirchen wurde der Brand unter schwerem Atemschutz mittels HD-Rohre erfolgreich bekämpft.

Die Schwierigkeit für die Atemschutzgeräteträger war bei diesem Einsatz die enorme Hitze im Kellergeschoß des Gebäudes.

Für den notwendigen Rauchabzug wurde mittels Druckbelüfter gesorgt.

 

Die FF Zeltweg war mit 13 Mann und 3 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200, RLF-A 2000 und MTF) im Einsatz.

In Summe waren 3 Feuerwehren mit 7 Fahrzeugen und über 30 Mann im Einsatz. Weiters waren Polizei,

Brandursachenermittler, Rotes Kreuz und die EVU vor Ort. Die Einsatzdauer betrug mehrere Stunden.

 

.
IMG-20180311-WA0009_preview_jpeg_IMG-20180311-WA0004_preview_jpeg_Robert Staubmann - 20180311_063247_Robert Staubmann - 20180311_063152_IMG-20180311-WA0002_preview_jpeg
|
IMG-20180311-WA0005_preview_jpeg_IMG-20180311-WA0007_preview_jpeg_IMG-20180311-WA0012_preview_jpeg_

 


Verkehrsunfälle Bahnhofstraße & Hauptstraße

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Freitag, dem 09. März 2018 um 17:58 Uhr mittels

Stillen Alarm zu einem Verkehrsunfall bei der Unterführung Ost in der Bahnhofstraße gerufen.

 

Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Verkehrsunfall 2er PKW. Zum Glück gab es keine Verletzte

und "nur" Blechschaden. Die Feuerwehr Zeltweg reinigte die Straße von herumliegenden Fahrzeugteilen

und ausgelaufene Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel gebunden.

 

Gleich im Anschluss an diesen Verkehrsunfall kam es zu einem weiteren auf der Hauptstraße. Hier gab

es einen Verletzten der vom Roten Kreuz ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Feuerwehr Zeltweg

reinigte auch hier die Straße von herumliegenden Fahrzeugteilen und ausgelaufene Betriebsmittel wurden

auch hier mittels Ölbindemittel gebunden.

 

Die FF Zeltweg war mit 11 Mann und 3 Fahrzeugen (RLF-A 2000, LKW und ELF) im Einsatz.

Die Einsatzdauer betrug 1 Stunde.

 

.
IMG-20180309-WA0001_preview_jpeg_IMG-20180309-WA0000_preview_jpeg_

 


Schwerer Verkehrsunfall auf der L537

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Donnerstag, dem 08. März 2018 um 11:25 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L537 zwischen der Ortsausfahrt Zeltweg und Fisching gerufen.

 

Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Unfall in dem 2 PKW verwickelt waren und 3 Personen verletzt wurden.

Die Feuerwehr Zeltweg unterstützte das Rote Kreuz bei der Erstversorgung der verletzten Personen, ein PKW wurde

mittels Seilwinde aus dem Straßengraben gezogen und ausgelaufene Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel gebunden

sowie die Straße von herumliegenden Fahrzeugteilen gereinigt.

 

Die FF Zeltweg war mit 15 Mann und 3 Fahrzeugen (RLF-A 2000, LKW und LF-A) im Einsatz. Weiters waren Polizei,

Notarzt und Rotes Kreuz im Einsatz. Die Einsatzdauer betrug 1 1/2 Stunden.

 

.
Robert Staubmann - 20180308_114635_Robert Staubmann - 20180308_114644_Robert Staubmann - 20180308_114756_Robert Staubmann - 20180308_121830_kji

 


Schwerer Verkehrsunfall - PKW gegen Güterzug

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Mittwoch, dem 28. Februar 2018 um 15:49 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem schweren Verkehrsunfall PKW gegen Güterzug in Kathal bei Weißkirchen gerufen.

 

Aus unbekannter Ursache kam es zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Güterzug auf einem

unbeschränkten Bahnübergang. Bei dieser Kollision erlitt der Lenker des Fahrzeuges tödliche Verletzungen.

 

Die erstalarmierte Feuerwehr Weisskirchen und die Feuerwehr Zeltweg sowie Notarzt und Rettung waren nach

wenigen Minuten am Einsatzort, konnten aber leider nicht mehr helfen.

 

Die FF Zeltweg war mit 11 Mann und 2 Fahrzeugen (RLF-A 2000 und LKW) im Einsatz. Weitere 6 Mitglieder hielten

im Rüsthaus Bereitschaft. Die Einsatzdauer betrug 1 Stunde.

 

.
180228 Zug-Unfall 05_180228 Zug-Unfall 03_180228 Zug-Unfall 07_180228 Zug-Unfall 15_