feuerwehr_header05

Aktuelle Einsätze der FF Zeltweg

 


Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Dienstag, dem 22. August 2017 um 15:17 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb in der Alpinestraße gerufen.

 

Nach Erkundung am Einsatzort stellte sich dieser Brandmeldealarm im Bürogebäude als Fehlalarm heraus.

Die Feuerwehr Zeltweg stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer halben Stunde wieder im Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 12 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und MTF) im Einsatz.

 

.
DKM_

 


Wasserrohrbruch

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Freitag, dem 18. August 2017 um 18:36 Uhr mittels

Stillen Alarm zu einem Wasserrohrbruch in einer Wohnung in einem mehrstöckigen Wohngebäude in der Erzstraße gerufen.

 

Die Feuerwehr Zeltweg drehte den Wasserhaupthahn ab und saugte das überflüssige Wasser mittels Wasserstaubsauger ab.

 

Die FF Zeltweg war mit 14 Mann und 3 Fahrzeugen (RLF-A 2000, LKW und TLF-A 4000/200) im Einsatz.

Die Einsatzdauer betrug ca. 1 Stunde.

 

.
RLF-A 2000_

 


Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Mittwoch, dem 16. August 2017 um 17:57 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb in der Alpinestraße gerufen.

 

Nach Erkundung am Einsatzort stellte sich dieser Brandmeldealarm als Fehlalarm heraus. Die Feuerwehr Zeltweg

stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer halben Stunde wieder im Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 15 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und RLF-A 2000) im Einsatz.

Weitere 3 Mitglieder hielten im Rüsthaus Bereitschaft.

 

.
DKM_

 


Türöffnung

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Freitag, dem 11. August 2017 um 19:13 Uhr mittels

Stillen Alarm zu einer Türöffnung in einem mehrstöckigen Gebäude in der Walzwerkgasse gerufen.

 

Ein Fahrstuhl blieb im Gebäude hängen, die Feuerwehr Zeltweg befreite die eingeschlossenen Personen aus ihrer Zwangslage.

 

Die FF Zeltweg war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen (RLF-A 2000 und TLF-A 4000/200) im Einsatz.

Die Einsatzdauer betrug eine halbe Stunde.

 

.
TLF_6_

 


Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Donnerstag, dem 10. August 2017 um 17:56 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb in der Bahnhofstraße gerufen.

 

Nach Erkundung am Einsatzort konnte Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um einen Fehlalarm.

Die Feuerwehr Zeltweg stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer halben Stunde wieder im Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 16 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und RLF-A 2000) im Einsatz.

 

.
DKM_

 


Auspumparbeiten am Red Bull Ring

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Mittwoch, dem 09. August 2017 um 15:06 Uhr mittels

Stillen Alarm zu einer nachbarschaftlichen Hilfeleistung für den Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld gerufen.

 

Aufgabe der Feuerwehr Zeltweg war es ein Auffangbecken am Red Bull Ring abzupumpen damit wieder genügend

Platz für neues Wasser aufgrund der vorhergesagten neuerlichen Unwetter am Donnerstag und Freitag vor dem

MOTO-GP Wochenende zur Verfügung steht.

 

Die Feuerwehr Zeltweg war mit 15 Mann und 3 Fahrzeugen (RLF-A 2000 + STROMA, LKW + Pumpenanhänger und MTF)

im Einsatz. Die Einsatzdauer betrug mehrere Stunden.

 

.
Thomas Pichler - IMG_5810_Thomas Pichler - IMG_5812_Thomas Pichler - IMG_5814_Thomas Pichler - IMG_5816_Thomas Pichler - IMG_5817

 


Unwettereinsätze

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Samstag, dem 05. August 2017 um 21:23 Uhr mittels

Stillen Alarm zu mehreren Unwettereinsätzen gerufen.

 

Aufgrund des heftigen Unwetters mit Starkregen und Sturmböen über 80 km/h wurde mehrere Bäume in der

Flughafensiedlung entwurzelt. Aufgabe der Feuerwehr Zeltweg war es die Verkehrswege in der Flughafensiedlung

wieder frei zu bekommen sodass ein normales Befahren der Straßen wieder möglich war.

 

Die FF Zeltweg war mit 17 Mann und 3 Fahrzeugen (RLF-A 2000, TLF-A 4000/200 und LF-A) im Einsatz.

Weitere 5 Mitglieder hielten im Rüsthaus Bereitschaft. Die Einsatzdauer betrug ca. 2 Stunden.

 

.
Robert Staubmann - 20170805_221438_Robert Staubmann - 20170805_221451_Robert Staubmann - 20170805_220801_Robert Staubmann - 20170805_220945_Robert Staubmann - 20170805_220912

 


Auspumparbeiten

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Samstag, dem 05. August 2017 um 09:37 Uhr

mittels Stillen Alarm zu Auspumparbeiten in einem Beherbergungsbetrieb in der Hauptstraße gerufen.

 

Ein Keller stand nach den heftigen Regenfällen des vergangenen Tages unter Wasser. Die Feuerwehr

Zeltweg pumpte das überflüssige Wasser mittels E-Tauchpumpen ab.

 

Die FF Zeltweg war mit 13 Mann und 3 Fahrzeugen (RLF-A 2000, TLF-A 4000/200 und LKW) im Einsatz.

Die Einsatzdauer betrug 2 Stunden.

 

.
Robert Staubmann - 20170805_101915_Robert Staubmann - 20170805_101919_Robert Staubmann - 20170805_101928_

 


Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Freitag, dem 04. August 2017 um 14:03 Uhr

mittels Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb in der Alpinestraße gerufen.

 

Nach Erkundung am Einsatzort stellte sich dieser Brandmeldealarm als Fehlalarm heraus. Die Feuerwehr

Zeltweg stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer halben Stunde wieder im Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und RLF-A 2000) im Einsatz.

 

.
DKM_

 


Einsatzreicher Tag

 

Einsatzreicher Tag für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg am Mittwoch, dem 02. August 2017.

 

Zunächst galt es nach dem Stillen Alarm um 13:24 Uhr eine Person aus einer Zwangslage zu befreien.

Ein Fahrstuhl blieb in einem mehrstöckigen Gebäude in der Größingstraße hängen, die Feuerwehr Zeltweg

befreite gemeinsam mit einem Angestellten der Liftfirma die Person aus ihrer Zwangslage.

 

Die nächsten beiden Alarmierungen gingen um 16:13 Uhr mittels Sirenenalarm ein, jeweils ein Brandmeldealarm

in einem Industriebetrieb in der Bahnhofstraße. Beide Male konnte rasch Entwarnung gegeben werden, es handelte

sich um Fehlalarme. Die Feuerwehr Zeltweg stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer Stunde wieder

im Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 15 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und RLF-A 2000) im Einsatz.

 

.
TLF_7_

 


Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Mittwoch, dem 26. Juli 2017 um 21:02 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb in der Alpinestraße gerufen.

 

Nach Erkundung am Einsatzort stellte sich dieser Brandmeldealarm als Fehlalarm heraus. Die Feuerwehr Zeltweg

stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer halben Stunde wieder im Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 16 Mann und 3 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200, RLF-A 2000 und ELF) im Einsatz.

 

.
DKM_

 


Mehrere Auspumparbeiten

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Montag, dem 24. Juli 2017 jeweils mittels Stillen Alarm

zu mehreren Auspumparbeiten im Stadtgebiet von Zeltweg gerufen.

 

Nach den heftigen Regenfällen waren vor allem die Industriebetriebe in der Alpinestraße sowie Bahnhofstraße betroffen.

Die Feuerwehr Zeltweg pumpte das überflüssige Wasser mittels E-Tauchpumpen ab.

 

Die FF Zeltweg war mit 12 Mann und 3 Fahrzeugen (RLF-A 2000, LF-A und TLF-A 4000/200) im Einsatz.

Die Einsatzdauer betrug mehrere Stunden.

 

.
TLF_8_

 


2 Einsätze binnen kurzer Zeit

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Mittwoch, dem 19. Juli 2017 jeweils mittels Sirenenalarm

zu 2 Einsätzen binnen weniger Stunden gerufen.

 

Der erste Einsatz, ein Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb in der Alpinestraße, ging um 08:51 Uhr ein.

Nach Erkundung am Einsatzort konnte Entwarnung gegeben werden, der Brandmeldealarm wurde aufgrund von

angebranntem Kochgut ausgelöst. Die Feuerwehr Zeltweg belüftete den betroffenen Raum, stellte die Brandmeldeanlage

zurück und traf nach einer halben Stunde wieder im Rüsthaus ein.

 

Der zweite Einsatz, ein Wiesenbrand hinter der Linderwaldsiedlung, ging um 12:55 Uhr ein. Die Feuerwehr Zeltweg

löschte den Wiesenbrand mittels C-Rohr und konnte nach einer Stunde wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

Die FF Zeltweg war bei beiden Einsätzen jeweils mit 11 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und RLF-A 2000) im Einsatz.

 

.
TLF_7_

 


Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Samstag, dem 01. Juli 2017 um 08:54 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb in der Alpinestraße gerufen.

 

Nach Erkundung am Einsatzort stellte sich dieser Brandmeldealarm als Fehlalarm heraus. Die Feuerwehr Zeltweg

stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer halben Stunde wieder im Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 12 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und RLF-A 2000) im Einsatz.

 

.
DKM_

 


2 Einsätze binnen weniger Stunden

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Freitag, dem 30. Juni 2017 zu 2 Einsätzen binnen

weniger Stunden gerufen.

 

Der erste Alarm ging um 13:38 Uhr ein: mittels Sirenenalarm wurde die Feuerwehr Zeltweg zu einem Brandmeldealarm

in einem Industriebetrieb in der Alpinestraße gerufen. Nach Erkundung am Einsatzort stellte sich dieser Brandmeldealarm

als Fehlalarm heraus. Die Feuerwehr Zeltweg stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer halben Stunde

wieder im Rüsthaus ein.

 

Der zweite Alarm war um 17:37 Uhr: wiederum mittels Sirenenalarm wurde die Feuerwehr Zeltweg diesmal zu einem

Zimmerbrand im einem mehrstöckigen Wohngebäude in der Walzwerkgasse gerufen. Am Einsatzort eingetroffen stellte

die Feuerwehr Zeltweg fest, dass angebranntes Kochgut im 2. OG des Gebäudes die Ursache ist. Für den notwendigen

Rauchabzug wurde mittels Druckbelüfter gesorgt. Nachdem das Stockwerk rauchfrei war, konnte die Feuerwehr Zeltweg

wieder ins Rüsthaus einrücken. Die Einsatzdauer betrug ca. 1 Stunde.

 

.
TLF_6_

 


Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Sonntag, dem 25. Juni 2017 um 09:25 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb in der Bahnhofstraße gerufen.

 

Nach Erkundung am Einsatzort stellte sich dieser Brandmeldealarm als Fehlalarm heraus. Die Feuerwehr

Zeltweg stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer halben Stunde wieder im Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und RLF-A 2000) im Einsatz.

 

.
DKM_

 


Unwettereinsätze im gesamten Stadtgebiet

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Freitag, dem 23. Juni 2017 ab 17:49 Uhr mittels

Sirenenalarm zu zahlreichen Unwettereinsätzen im gesamten Stadtgebiet gerufen, die durch den heftigen

Sturm, der mit Spitzen über 130 km/h über unsere Stadt zog, ausgelöst wurden.

 

Die Hauptaufgabe der Feuerwehr Zeltweg war es Verkehrswege, die durch umgestürzte Bäume blockiert waren,

wieder frei zu bekommen und Dächer mittels Planen abzudecken.

 

Auch am Samstag ging es mit weiteren Einsätzen aufgrund des heftigen Unwetters am Vortag weiter, unter

anderem wurde das Dach des Pfarrheims, das ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde, mit Planen abgedeckt.

 

Die FF Zeltweg war mit 22 Mann und allen 6 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200, RLF-A 2000, LF-A, LKW, MTF und ELF)

an insgesamt 16 verschiedenen Einsatzorten im gesamten Stadtgebiet im Einsatz. Die Einsatzdauer betrug mehrere

Stunden an beiden Tagen.

 

.
IMG-20170623-WA0000_IMG-20170623-WA0002_20170623_180925_

 


Brandmeldealarm in der Bessemerstraße

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Freitag, dem 16. Juni 2017 um 12:59 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem Brandmeldealarm in der Bessemerstraße gerufen.

 

Nach Erkundung am Einsatzort stellte sich dieser Brandmeldealarm als Fehlalarm heraus. Die Feuerwehr Zeltweg

stellte die Brandmeldeanlage zurück und traf nach einer halben Stunde wieder im Rüsthaus ein.

 

Die FF Zeltweg war mit 12 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und RLF-A 2000) im Einsatz.

 

.
DKM_

 


Brand eines Wochenendhaus

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg wurde am Montag, dem 12. Juni 2017 um 03:01 Uhr mittels

Sirenenalarm zu einem Brand eines Wochenendhaus in Baierdorf gerufen.

 

Trotz des raschen Eingreifens der eingesetzten Feuerwehren brannte das Gebäude vollständig nieder,

die Brandursache ist unklar. Der direkt angrenzende Wald sowie die Nebengebäude konnten allesamt gerettet werden.

Aufgrund des Mangels an Löschwasser wurde ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen durchgeführt.

 

Neben der Feuerwehr Zeltweg standen auch noch die Feuerwehren Baierdorf, Weisskirchen sowie Judenburg im Einsatz.

 

Die FF Zeltweg war mit 16 Mann und 3 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200, RLF-A 2000 und LF-A) im Einsatz.

Die Einsatzdauer betrug mehrere Stunden.

 

(Eigene Bilder und Bilder von FF Weisskirchen)

.
IMG_0318_IMG_0320_Brand Steffinger _07__Brand Steffinger _11__Brand Steffinger _09_
|
Brand Steffinger _02__Brand Steffinger _13__IMG_0326_IMG_0327_

 


Ältere Einsätze befinden sich zur Auswahl im Archiv