feuerwehr_header05

Atemschutzgeräte

 

Zur Atemschutzausrüstung eines Feuerwehrmannes gehören:

 

  • Atemschutzmaske
  • Brandschutzhaube
  • Atemschutzflasche
  • Kontrolleinheit (Bodyguard)

 

In einer Atemschutzflasche befindet sich ein Druck von 300 bar.

Sinkt dieser Druck auf 50 bar, schlägt die Kontrolleinheit Alarm, sodass

der Atemschutzgeräteträger erkennt, die Flasche wird leer.

 

Unsere Wehr verfügt über 9 Atemschutzgeräte (je 3 im TLF-A 4000, RLF-A 2000 sowie LF-A).

 

.
ATS1_ATS2_ATS3_ATS4_