feuerwehr_header05

Übungen

 


Übung beim Anwesen Stolz

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg hielt am Donnerstag, dem 10. August 2017 eine Übung beim Anwesen

Stolz (Nähe Sportzentrum) ab.

 

Übungsannahme war ein Garagenbrand mit mehreren vermissten Personen. Der Brand wurde unter schwerem Atemschutz

mittels HD-Rohr gelöscht und die vermissten Personen wurden mittels Bergetuch geborgen. Weiters wurden die Nebengebäude

mittels C-Rohre geschützt und mittels Druckbelüfter für den notwendigen Rauchabzug gesorgt.

 

Die FF Zeltweg war mit 19 Mann und 4 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200, RLF-A 2000, LF-A und MTF) im Übungseinsatz.

 

.
Robert Staubmann - 20170810_200739_Robert Staubmann - 20170810_200703_Robert Staubmann - 20170810_200804_Robert Staubmann - 20170810_200841_

 


Übung bei der Fa. Mondi Coating

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg hielt am Donnerstag, dem 27. Juli 2017 eine Übung

bei der Fa. Mondi Coating in der Bahnhofstraße ab.

 

Übungsannahme war ein Brand bei einer Maschine in einer Halle. Die Feuerwehr Zeltweg löschte den

Brand unter schwerem Atemschutz mittels HD-Rohr. Weiters wurden 3 Personen mittels Leiterweg aus

einem Obergeschoß der Halle geborgen.

 

Die FF Zeltweg war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200 und LF-A) im Übungseinsatz.

 

.
IMG-20170801-WA0000_IMG-20170801-WA0003_IMG-20170801-WA0004_IMG-20170801-WA0006_

 


Groß angelegte Abschnittsübung

 

Am Freitag, dem 28. Oktober 2016 war die Feuerwehr Zeltweg bei einer groß angelegten Abschnittsübung

(Abschnitt I des Bereiches Judenburg) im Einsatz.

 

Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall bei der Einfahrt zur M-RAST mit 6 verunfallten PKW's

und einem Traktor.

 

5 Feuerwehren (Farrach, Zeltweg-Stadt, Baierdorf, Weißkirchen und Obdach) mussten insgesamt 10 eingeklemmte

Personen aus den Fahrzeugwracks mit Hilfe aller technischen Hilfsmittel, wie hydraulisches Rettungsgerät oder

Hebekissen, befreien.

 

Alles in Allem war es eine sehr gut verlaufene Übung die von der FF Farrach perfekt abgewickelt wurde.

 

(Bilder von BFV Judenburg)

.

Bild 3 von 5


161028_Abschnitts_bung_04
|

 


Übung mit hydraulischem Rettungsgerät

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg hielt am Montag, dem 7. Juli 2016 eine Übung ab.

Ziel der Übung war unser Wissen über den Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät weiter

zu vertiefen und dies auch praktisch umzusetzen.

Wir danken der Fa. Beinschab für ihre Unterstützung

 

Die FF Zeltweg war mit 11 Mann und 2 Fahrzeugen (RLF-A 2000 und LKW) im Übungseinsatz.

 

.
P1060579_P1060581_P1060582_P1060584_P1060585
|
P1060587_P1060592_P1060595_P1060600_P1060601
|
P1060604_P1060609_

 


Übung Ruine Eppenstein

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg war am Montag, dem 18. Mai 2015 im Übungseinsatz

bei einer großangelegten Übung bei der Ruine Eppenstein.

 

Gemeinsam mit den Feuerwehren Weißkirchen und Baierdorf wurde diese Übung abgehalten.

Übungsannahme war ein Brand bei der Ruine Eppenstein, wobei eine Zubringleitung über einen

Weg mit sehr großer Höhendifferenz erstellt wurde. Die Feuerwehr Zeltweg war für die

Löschwasserversorgung mittels TS von unserem LF-A zuständig.

 

DIe FF Zeltweg war mit 16 Mann und 2 Fahrzeugen (LF-A und MTF) im Übungseinsatz.

 

.
Ü_1_Ü_2_Ü_3_Ü_4_Ü_5
|
Ü_6_

 


KHD-Übung am Lachtal

 

Eine groß angelegte KHD-Übung (Katastrophenhilfsdienst) fand am Samstag, dem 25. April 2015 in und um

das Gebiet Lachtal statt.

 

Übungsannahme war ein schweres Unwetter im Gebiet Lachtal, das zu einem Waldbrand führte, Zufahrtswege

vermurte sowie im Raum Hochegg der Gellsee über die Ufer zu treten drohte.

 

Die Feuerwehr Zeltweg war gemeinsam mit der KHD-Einheit des Bereichsfeuerwehrverbandes Judenburg am Gellsee

und sorgte mit Abpumpen des Wassers dafür, dass der See nicht über die Ufer treten kann. Weiters wurden Häuser mit

Sandsäcken vor den drohenden Wassermassen geschützt.

 

In Summe waren 262 Feuerwehrmänner und Frauen im Übungseinsatz. Weiters waren Alpinpolizisten, Bergrettung und Rotes

Kreuz im Übungseinsatz.

 

Die FF Zeltweg war mit 10 Mann und 3 Fahrzeugen sowie 2 Spezialanhänger im Einsatz (RLF-A 2000 mit STROMA,

LKW mit Pumpenanhänger und MTF).

 

 


Großübung mit 7 Feuerwehren

 

Am Vormittag des Samstag, 25. Oktober 2014 fand eine großangelegte Übung im Ortsteil Wasendorf

(Gemeinde Fohnsdorf) mit insgesamt 7 Feuerwehren und ca. 100 Mann statt.

 

Neben der zuständingen Feuerwehr Fohnsdorf waren auch noch die Feuerwehren Hetzendorf, Aichdorf,

Pöls-Ort, Rattenberg, Zeltweg-Stadt und die Betriebsfeuerwehr Pöls im Übungseinsatz.

 

Übungsannahme war ein Brand in einem Werkstättenbereich eines Unternehmens. Durch Funkenflug breitete

sich dieser Brand rasch auf das angrenzende Waldstück aus.

 

Die FF Zeltweg war mit 10 Mann und 2 Fahrzeugen (LF-A und ELF) im Übungseinsatz.

 

.
20141025_AS3_(21)_20141025_AS3_(26)_20141025_AS3_(41)_

 


Abschnittsübung in St. Georgen

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg war am Samstag, dem 14. Juni 2014 bei einer Großübung

des Abschnitts III in St. Georgen ob Judenburg im Übungseinsatz.

 

Übungsannahme war ein Scheunenbrand am östlichen Ortsende von St. Georgen sowie ein Verkehrsunfall

2er PKW mit eingeklemmten Personen. Aufgabe der Feuerwehr Zeltweg war es mit dem Einsatzleitfahrzeug

die örtlich zuständige Einsatzleitung zu unterstützen.

 

Die FF Zeltweg war mit 3 Mann und dem ELF im Übungseinsatz.

 

.
ELF_1_ELF_2_ELF_3_ELF_4_ELF_5

 


KHD-Übung am Gaberl

 

Am Samstag, dem 19. Oktober 2013 war die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg von 10:00 Uhr

bis 17:00 Uhr bei einer groß angelegten KHD-Übung (Katastrophenhilfsdienst-Übung) im Einsatz.

 

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einem LKW sowie 4 PKW und zahlreichen verletzten Personen

am Gaberl. Der technische Zug des Bereiches Judenburg führte die Menschenrettungen unter schwierigen

Bedingungen (steiles Gelände) durch.

 

Die FF Zeltweg war mit 12 Mann und 2 Fahrzeugen (RLF-A 2000 und ELF) im Übungseinsatz.

 

.
KHD_1_KHD_2_KHD_3_KHD_4_KHD_6
|
KHD_5_KHD_7_KHD_8_

 


Abschnittsübung bei der Fa. VAE

 

Am Freitag, dem 26. April 2013 fand bei der Fa. VAE in der Alpinestraße eine großangelegte Übung

des Abschnitt I Bereich Judenburg statt.

 

Übungsannahme war ein Brand im Deckenbereich einer Halle. 8 Feuerwehren mit knapp 100 Mann

und 15 Fahrzeugen waren bei dieser Übung im Einsatz. Als Einsatzleiter fungierte OBI Christoph Quinz.

 

Die FF Zeltweg war mit 20 Mann und 5 Fahrzeugen (TLF-A 4000/200, RLF-A 2000, LF-A, MTF und ELF)

im Einsatz.

 

.
Ü_1_Ü_2_Ü_4_Ü_5_Ü_12
|
Ü_3_Ü_10_Ü_11_Ü_8_Ü_9
|
Ü_6_Ü_7_Ü_13_Ü_14_Ü_15