feuerwehr_header05

Aktuelles - News - Wetter

 


Preisschnapsen

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg hielt am Samstag, dem 17. November 2018 ihr diesjähriges Preisschnapsen

für Feuerwehrmitglieder und ihre Partnerinnen und Partner ab.

 

Nicht zu schlagen war im heurigen Jahr BM Robert Staubmann der dieses Turnier in souveräner Manier für sich entschied.

Auf Rang 2 folgte knapp dahinter unser ehemaliger Bereichskommandant EOBR Friedrich Quinz. Als 3. war auch noch unser

Kommandant HBI Christoph Quinz am Podest.

 

Alles in Allem war es wieder eine sehr gelungene Veranstaltung der Feuerwehr Zeltweg denn bei allen Einsatz-, Übungs- und

sonstigen Tätigkeiten darf auch die Kameradschaftspflege nicht zu kurz kommen.

 

.
Preisschnapsen_04_Preisschnapsen_02_Preisschnapsen_03_Preisschnapsen_01_Preisschnapsen_06

 


Totengedenken zu Allerheiligen

 

Am Donnerstag, dem 01. November 2018 nahm eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zeltweg

beim traditionellen Totengedenken zu Allerheiligen am Friedhof teil.

 

Im Anschluss an dieses Totengedenken marschierten die Abordnungen der Werkskapelle Zeltweg, des ÖKB,

der Feuerwehren Farrach und Zeltweg-Stadt sowie des Roten Kreuz ins Pfarrheim wo ein gemütliches Beisammensein

mit einigen Stücken der Werkskappelle Zeltweg stattfand.

 

.
Totengedenken_04_Totengedenken_01_Totengedenken_02_Totengedenken_03_Totengedenken_05

 


Grundausbildung Bereich Judenburg

 

Auch in diesem Jahr wurde die Grundausbildung im Bereich Judenburg, die Basis des Feuerwehrwesens, im Monat Oktober

abgehalten. Die Praxismodule im 1:8 (die Gruppe im Löscheinsatz) fanden in Hetzendorf statt, die restlichen

Abnahmen (richtiger Umgang mit Leitern, Arbeiten mit Greifzug,....) bei der Stadtfeuerwehr Zeltweg.

 

Der Ausbildungsbeauftragte des Bereichs Judenburg, unser Kommandant HBI Christoph Quinz, konnte zufrieden

sein denn alle angetretenen Teilnehmer bestanden die an ihnen gestellten Aufgaben souverän. Von der Feuerwehr

Zeltweg absolvierten PFM Lena Jurtin, PFM Fabian Huber, PFM Lukas Führer und PFM Pascal Schein diese

wichtige Basisausbildung im Feuerwehrwesen.

 

.
Grundausbildung_05_Grundausbildung_01_Grundausbildung_08_Grundausbildung_09_Grundausbildung_11
|
Grundausbildung_10_Grundausbildung_07_Grundausbildung_03_Grundausbildung_06_Grundausbildung_02

 


Zivilschutz-Probealarm

 

Am Samstag, dem 06. Oktober 2018 gab es österreichweit den jährlichen Zivilschutz-Probealarm zu hören.

 

Die Bilanz war positiv, in ganz Österreich gab es eine Erfolgsquote von 99,62%. In der Steiermark gab es bei

1278 Sirenen 9 Ausfälle, eine Quote von 99,30% (knapp unter dem österreichweitem Durchschnitt).

 

Neben der Überprüfung der Sirenen dient dieser jährliche Zivilschutz-Probealarm vor allem auch dazu, die Bevölkerung

mit den Signalen und deren Bedeutung vertraut zu machen (siehe Bild unterhalb).

 

.
Zivilschutz-Probealarm_

 


Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze

 

Am Samstag, dem 22. September 2018 nahmen 3 Kameraden/innen der Freiwilligen Feuerwehr der

Stadt Zeltweg beim Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze bei der Feuerwehr Weißkirchen

erfolgreich teil.

 

Sowohl PFM Lukas Führer als auch PFM Lena Jurtin und PFM Fabian Huber schafften die an Ihnen gestellten

Prüfungen und Aufgaben souverän.

 

Wir gratulieren zu den erbrachten Leistungen!

 

(Bilder von FF Weißkirchen)

.
Robert Staubmann - 20180922_180516_20180924_Funkbewerb_(05)_20180924_Funkbewerb_(08)_20180924_Funkbewerb_(09)_

 


T-Shirt Sponsoring der voestalpine

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg bedankt sich recht herzlich bei der voestalpine für das großzügige Sponsoring

von Feuerwehr T-Shirts für unsere Kameradinnen und Kameraden.

 

Die Übergabe fand am Donnerstag, dem 30. August bei uns im Rüsthaus statt.

 

.
Robert Staubmann - 20180830_171221_

 


Besuch des Kindersommer

 

Mittlerweile bereits traditionell besuchte der Zeltweger Kindersommer am Freitag, dem 10. August 2018

die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg.

 

Trotz schlechtem Wetter kamen einige Kids und ließen sich von den zahlreichen Gerätschaften und von

den Fahrzeugen begeistern. Unser Jugendbeauftragter-Stv. LM Markus Fellner gestaltete das sehr

abwechslungsreiche Programm und erklärte den Kindern die Aufgaben und Tätigkeiten einer Feuerwehr.

 

.
Robert Staubmann - IMG-20180810-WA0000_Robert Staubmann - IMG-20180810-WA0003_Robert Staubmann - IMG-20180810-WA0009_Robert Staubmann - IMG-20180810-WA0010_Robert Staubmann - IMG-20180810-WA0011

 


 

Landesfeuerwehrtag in Murau

 

Beim diesjährigen Landesfeuerwehrtag in Murau am Samstag, dem 23. Juni 2018 war auch eine

Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zeltweg vertreten.

 

Im Zuge dieses Landesfeuerwehrtages wurde auch die Neuwahl des Landesfeuerwehrkommandos durchgeführt.

Zum Nachfolger vom jetzigen Bundesfeuerwehrpräsident LBD Albert Kern wurde Reinhard Leichtfried vom

Bereichsfeuerwehrverband Bruck an der Mur gewählt. Der Bereichsfeuerwehrkommandant vom Bereich Knittelfeld,

Erwin Grangl, wurde zum Landesfeuerwehrkommandanten-Stellvertreter gewählt (beide am 1. Bild mit

Landeshauptmann-Stv. Mag. Michael Schickhofer zu sehen; in der Mitte der neue Landesfeuerwehrkommandant

Leichtfried und links Erwin Grangl).

 

Weiters wurde unser Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Harald Schaden mit dem Verdienstkreuz in Silber des

Landes Steiermark ausgezeichnet.

 

Bei der Schlusskundgebund und Siegerehrung des Landesfeuerwehrbewerbes am Murauer Tierangerplatz waren über

2.000 Feuerwehrmänner- und Frauen angetreten.

 

.
42921489392_183b914682_z_42921491262_4f0a449458_z_28102129507_5cce7e35c0_z_42069371595_b5d9e02015_z_28102147277_666c04ba65_z

 


60er Feier von LM Rudolf Lukas

 

Am Samstag, dem 02. Juni 2018 gab es allen Grund zum Feiern bei der Stadtfeuerwehr Zeltweg.

Unser langjähriges Feuerwehrmitglied LM Rudolf Lukas feierte gemeinsam mit seinen Kameradinnen

und Kameraden seinen 60. Geburtstag.

 

Im Zuge dieser Feier im Rüsthaus wurde LM Rudolf Lukas der heilige Florian, Schutzpatron der Feuerwehren,

seitens des Kommandos überreicht.

 

.
20180602_203343_

 


Safety-Tour im Sportzentrum

 

Bei der diesjährigen Safety-Tour (Sicherheitsolympiade für Kinder) im Sportzentrum war die Freiwillige Feuerwehr

der Stadt Zeltweg an beiden Tagen im Einsatz.

 

Gemeinsam mit anderen Einsatzorganisationen wurde sowohl am Donnerstag, dem 17. Mai als auch am Freitag, dem 18. Mai

für tolle und interessante Aufgaben bzw. Vorführungen für die Kinder gesorgt.

 

.
IMG-20180519-WA0006_preview.jpeg_IMG-20180519-WA0005_preview.jpeg_IMG-20180519-WA0002_preview.jpeg_IMG-20180519-WA0001_preview.jpeg_IMG-20180519-WA0003_preview.jpeg

 


Bereichsfeuerwehrtag

 

Beim Bereichsfeuerwehrtag in Judenburg am Samstag, dem 28. April 2018 wurden 3 Kameraden

der Feuerwehr Zeltweg vom Land Steiermark ausgezeichnet.

 

Unser ehemaliger Kommandant-Stellvertreter und jetziger Brandinspektor BI Robert Weber erhielt das

Verdienstzeichen des LFV 1. Stufe. Unser Kassier und ehemaliger Zugskommandant Hauptbrandmeister

HBM Ing. Edwin Kobald wurde mit dem Verdienstzeichen des LFV 2. Stufe ausgezeichnet. Löschmeister LM Arnold Quinz

wurde für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit innerhalb der Feuerwehr ebenfalls ausgezeichnet.

 

Im Zuge dieses Bereichsfeuerwehrtages wurde auch die Wahl zum Bereichskommandanten und Bereichskommandanten-

Stellvertreter unter dem Vorsitz vom Bundesfeuerwehrpräsidenten Albert Kern durchgeführt. Die Wahl brachte ein

eindeutiges Ergebnis für die bisherigen beiden Kommandanten Oberbrandrat OBR Harald Schaden von unserer Wehr

und Brandrat BR Armin Eder von der Stadtfeuerwehr Judenburg. Beide wurden mit überwältigender Mehrheit in ihrem Amt bestätigt.

 

.
Robert Staubmann - 20180428_195334_Robert Staubmann - 20180428_195437_

 


Wehrversammlung - Unsere Wehr zieht Bilanz

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg hielt ihre diesjährige ordentliche Wehrversammlung am Samstag, dem 24. März 2018

im Hotel-Restaurant Hubertushof ab und konnte zahlreiche Ehrengäste wie Bürgermeister Hermann Dullnig, Kontrollinspektor

Richard Rossmann von der Polizei, Christine Rappitsch vom Roten Kreuz sowie Vertreter der Zeltweger Industriebetriebe begrüßen.

 

Im vergangenen Jahr waren insgesamt 126 Alarmeinsätze (davon 48 Brand- und 78 technische Einsätze) zu verzeichnen, dazu noch

viele kleinere Ausrückungen ohne Alarm. Diese Einsatztätigkeiten erforderten einen Zeitaufwand von 2.087 Mannstunden. Mit den

zahlreichen abgehaltenen Übungen, Veranstaltungen, Verwaltungstätigkeiten, Brandsicherheitswachen sowie sonstige allgemeine

Tätigkeiten arbeitete die Feuerwehr Zeltweg in Summe 6.732 Stunden freiwillig und unentgeltlich für das Wohl und die Sicherheit

der Zeltwegerinnen und Zeltweger.

 

Neben dem Bericht unseres Kommandanten HBI Christoph Quinz referierten auch die jeweiligen Fachbeauftragten über ihre Bereiche

ausführlich. Bei ihren Grußworten lobten die anwesenden Ehrengäste die Leistungen der Feuerwehr Zeltweg.

 

.

Bild 4 von 8


180324 WV Zeltweg 07
|

 


FULA Bewerbe 2018

 

Am Samstag, dem 03. März 2018 fanden die diesjährigen FULA Bewerbe (Funkleistungsabzeichen) in der

Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring statt.

 

Von der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Zeltweg schafften alle 4 Teilnehmer die an ihnen gestellten Prüfungen souverän.

BM Robert Staubmann und LM d.V. Samuel Sprung beim Bewerb um das Leistungsabzeichen in Silber und LM Stefan Vasold

sowie LM Hans-Jürgen Gaube beim Bewerb in Gold.

 

Weiters wurde unserem Kommandant HBI Christoph Quinz die Goldene Bewerterspange für 15-malige Bewertertätigkeit verliehen.

 

Wir gratulieren zu den hervorragenden Leistungen!

 

.
Robert Staubmann - 20180303_153938_001_

 


Bereichs-Eisstockturnier 2018

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg war auch im heurigen Jahr Veranstalter vom

Bereichs-Eisstockturnier in der Zeltweger Aichfeldhalle am Samstag, dem 10. Februar 2018.

 

25 Moarschaften kämpften um den begehrten Wanderpokal den schlussendlich der Sieger, die Moarschaft

FF Farrach III, mit nach Hause nehmen konnte. Für einen Doppelsieg der FF Farrach sorgte die Moarschaft

FF Farrach I die den 2. Platz belegte. Auf Rang 3 klassifizierte sich die Moarschaft FF Aichdorf II.

 

Für die beiden Moarschaften der FF Zeltweg lief es nicht nach Wunsch. Beide Teams ließen zu viel

Gastfreundschaft als Veranstalter walten und schieden bereits nach der Vorrunde aus.

 

Zur Siegerehrung konnten der 1. Vizebürgermeister der Stadt Zeltweg, Siegfried Simbürger, sowie

der Geschäftsführer des Sportzentrum Zeltweg, Ing. Günther Reichhold, und OBR Harald Schaden begrüßt werden.

 

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Moarschaften für die Teilnahme und freuen uns auf ein

Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

Endergebnis:

1. FF Farrach III

2. FF Farrach I

3. FF Aichdorf II

 

4. FF St. Oswald I

5. FF St. Oswald IV

6. FF Aichdorf I

7. FF Farrach II

8. FF Farrach IV

9. FF Rattenberg

10. FF Rothenthurm II

11. FF Baierdorf II

12. FF Stahl Judenburg I

 

.
IMG-20180213-WA0003_IMG-20180213-WA0006_IMG-20180213-WA0007_IMG-20180213-WA0008_IMG-20180213-WA0012
|
IMG-20180213-WA0013_IMG-20180213-WA0016_